Start Überblick Erodiertechnik
Allgemeine Information Drucken

 

Kurzpräsentation unserer Produkte

(Erodiertechnik)

 

Maschinenkonzept
  • Erosiv Senken und Tieflochbohren auf ein und derselben Maschine
  • Erodieren mit Öl als Dielektrikum
  • planetäres Aufweiten bzw. Auslenken
  • Gewindeerodieren
Werkstücke
  • Hartmetall, Stahl, Aluminium, PKD, ...
Elektrodenwerkstoffe
  • Kupfer, Wolfram-Kupfer, Hartmetall, Graphit, ...
Erosives Schnellbohren
  • Werkstück im Dielektrikum eingetaucht (keine Korrosion)
  • Hochdruckspülung bis 60 bar durch die Elektrode
  • Keine Mikrorisse auch bei hoher Vergrösserung
  • Elektroden-Durchmesser von 0.08 bis 10.00 mm
  • Bohrtiefen von > 40 mm mit Elektroden Durchmesser 0.2 mm
  • bzw. > 60 mm mit Elektroden Durchmesser 0.3 mm
  • Hohe Genauigkeit der Bohrungen (Vertikalität, Zylindrizität)
Senkerosion
  • Werkstück im Dielektrikum eingetaucht (keine Korrosion)
  • Keine Mikrorisse auch bei hoher Vergrösserung
Optionen
  • Elektrodenspannfutter (Erowa, 3R-Macro jun., Mecatool etc.)
  • Handbox
  • Röhrchenwechsler für Elektroden ab Ø 0.20 mm
  • Halter für zwei Saphirführungen verschiedenen Durchmessers
  • Drehtisch für zylindrische Teile
  • CNC-Teilapparate (bis zu 5 Hilfsachsen)
Generator
  • Netzanschluss 3 x 400 V
  • max. Arbeitsstrom 25A
Steuerung
  • Industrie-Steuerung (SPS)
  • 17-Zoll-Farbbildschirm (Touchscreen)
  • Netzwerkanschluss