Präzisionsbohrungen erodieren in Hartmetall

Anwendungsbeispiele

AGEMA Elektrode EDM

Präzisionsbohrungen erodieren 

  • Präzisionsbohrungen erodieren in Hartmetall
  • Kühlbohrungen in beschichtetem Gewindebohrer ohne Beschädigung
  • Bohrungen, bspw. in Hartmetallfräser, in einem Winkel von ca. 10° oder kleiner
  • Bohrungen > 40 mm bei einem Elektroden-Durchmesser ≥ 0,2 mm
  • Bohrungen > 60 mm bei einem Elektroden-Durchmesser ≥ 0,3 mm
  • Sacklochbohrungen mit präziser Tiefe

Einbringen von Gewinden in Hartmetall

Unser Spezial-Gebiet sind Erodiermaschinen für erosives Schnellbohren und Senken auf einer Maschine. 
In Hartmetall und gehärtetem Stahl können daher Gewinde und Senkungen eingebracht werden. Weiterhin können dadurch auch Bohrungen aufgeweitet und somit hochgenaue Durchmesser erzeugt werden.

kontaktieren sie uns für video zusendungen
AGEMA Germany Gewinde Feinbohren

Präzisionsbohrungen erodieren in Hartmetall & Startlocherodieren im Werkzeugbau

AGEMA Germany Startlochbohrungen

Startlochbohrungen für Präzisionsstanzbiegeteile

Elektronik, z.B. Stecker

Beim erosiven Bohren auf der AGEMA werden Mikrorisse auf ein Minimum reduziert. Dafür nutzen wir spezielle Erodiertechnologien und Erodieren unter Öl Dielektrikum.

Extruder für Kunststoffgranulatherstellung

AGEMA Germany Extruder

Mikrobohrungen

Mikrobohrungen & Feinbohrungen ≤ Ø 0,3 mm für Stanzbiegeteile

z.B. Medizintechnik oder Automobilindustrie

 

AGEMA Stanzbiegeteile
AGEMA Startlocherodieren in Hartmetall

Beispiel für Mikrobohrungen

  • Reproduzierbare Bohrungen in Hartmetall:
        • Elektroden Durchmesser Ø 0,15 mm
        • Endmaß der Bohrungen ≤ Ø 0,20 mm
  • Die AGEMA Besonderheit: Funkenspalt der Bohrungen < 0,05 mm durch Generatorerweiterung sowie hydrostatische Führung der Elektrode innerhalb der Bohrung
Kontakt zur Anwendungsberatung:
Jetzt anfragen